Am Finaltag der diesjährigen Aktion „Scheine für Vereine“ von RADIO WMW gewann die THW-Jugend Bocholt mithilfe einer Wette 1000 Euro für ihre Jugendarbeit.In der Nacht auf Samstag war die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung im Einsatz um eine Unfallstelle nach einem Verkehrsunfall auszuleuchten.Auf dem Gelände des Ortsverbandes Bocholt|Borken absolvierten am Samstag 24 Helferanwärter*innen des Technischen Hilfswerks erfolgreich ihre Grundausbildungsprüfung. Auch fünf Prüflinge aus dem Ortsverband Bocholt|Borken stellten ihr Können unter Beweis.Nach zweijähriger coronabedingter Pause hieß es in diesem Jahr wieder Tasche packen für die Betreuer der THW-Jugend Bocholt: In der ersten Woche der Herbstferien besuchten die fünf Betreuer die befreundete Jugendgruppe des isländischen Katastrophenschutzes Björgunarsveitin Arsaell (Iceland Search and Rescue / ICE-SAR) aus Reykjavik, um den bevorstehenden Austausch der Jugendgruppen im Sommer 2022 zu planen.Am Freitagabend war das Technische Hilfswerk Ortsverband Bocholt|Borken im Einsatz bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B67. Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung des Ortsverbandes unterstütze auf Anforderung der Polizei beim Ausleuchten der Einsatzstelle.Für ihr besonderes Engagement als Helfersprecher wurden Tobias Engenhorst und Max Möllenbeck mit dem Helferzeichen in Gold geehrt.Umgeschmissene Tankfahrzeuge versperren Rettungswege, der steigende Grundwasserpegel sorgt für Überschwemmungen und eingestürzte Industriegebäude begraben Menschen unter ihren Trümmern. Diesem Übungsszenario stellten sich am Wochenende 48 Helfer*innen des Technischen Hilfswerk Ortsverband Bocholt|Borken.Der Ortsverband Bocholt/Borken trauert um seinen Freund, Kamerad und Helfer, Willi Rumswinkel. Am 31. Dezember verstarb Willi im Alter von 87 Jahren.

Top - Die Wette gilt! 1000 Euro für die Jugendarbeit der THW-Jugend

Am Finaltag der diesjährigen Aktion „Scheine für Vereine“ von RADIO WMW gewann die THW-Jugend Bocholt mithilfe einer Wette 1000 Euro für ihre Jugendarbeit. mehr

Unterstützung der Polizei nach Verkehrsunfall

In der Nacht auf Samstag war die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung im Einsatz um eine Unfallstelle nach einem Verkehrsunfall auszuleuchten. mehr

Fünf neue THW-Helfer*innen für den Ortsverband Bocholt|Borken

Auf dem Gelände des Ortsverbandes Bocholt|Borken absolvierten am Samstag 24 Helferanwärter*innen des Technischen Hilfswerks erfolgreich ihre Grundausbildungsprüfung. Auch fünf Prüflinge aus dem Ortsverband Bocholt|Borken stellten ihr Können unter Beweis. mehr

Velkominn aftur – Willkommen zurück : Planungstreffen mit isländischen Katastrophenschutz

Nach zweijähriger coronabedingter Pause hieß es in diesem Jahr wieder Tasche packen für die Betreuer der THW-Jugend Bocholt: In der ersten Woche der Herbstferien besuchten die fünf Betreuer die befreundete Jugendgruppe des isländischen Katastrophenschutzes Björgunarsveitin Arsaell (Iceland Search and Rescue / ICE-SAR) aus Reykjavik, um den bevorstehenden Austausch der Jugendgruppen im Sommer 2022 zu planen. mehr

Ausleuchtungsarbeiten bei schwerem Verkehrsunfall

Am Freitagabend war das Technische Hilfswerk Ortsverband Bocholt|Borken im Einsatz bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B67. Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung des Ortsverbandes unterstütze auf Anforderung der Polizei beim Ausleuchten der Einsatzstelle.

Auszeichnung & Wiederwahl - Helfersprecher für besonderes Engagement geehrt

Für ihr besonderes Engagement als Helfersprecher wurden Tobias Engenhorst und Max Möllenbeck mit dem Helferzeichen in Gold geehrt. mehr

THW Wochenendübung: Tauchpumpen, Trümmer, Tagesbruch

Umgeschmissene Tankfahrzeuge versperren Rettungswege, der steigende Grundwasserpegel sorgt für Überschwemmungen und eingestürzte Industriegebäude begraben Menschen unter ihren Trümmern. Diesem Übungsszenario stellten sich am Wochenende 48 Helfer*innen des Technischen Hilfswerk Ortsverband Bocholt|Borken. mehr

Nachruf

Der Ortsverband Bocholt/Borken trauert um seinen Freund, Kamerad und Helfer, Willi Rumswinkel. Am 31. Dezember verstarb Willi im Alter von 87 Jahren.

Willkommen im Ortsverband Bocholt|Borken