Bocholt, 11.09.2017, von Eike Matschke

Fachgruppe Beleuchtung sorgte für Sicherheit

Bocholt 11.09.2017, Am vergangenen Wochenende sorgte die Fachgruppe Beleuchtung bei dem Open-Air „Cooltur-Festival“ des Vereins Bühne Pepperoni für die Notbeleuchtung der Fluchtwege.

Am vergangenen Wochenende veranstaltet der Verein Bühne Pepperoni ihr Open-Air „Cooltur-Festival“ auf dem Berliner Platz in Bocholt. Hierzu wurde die Fachgruppe Beleuchtung des Ortsverbandes Bocholt hinzugezogen. Ihre Aufgabe bei dem Festival war die Ausleuchtung der Notausgänge und Fluchtwege sowie der Sammelplätze. Zum Einsatz kam dafür der Lichtmastanhänger (LiMa) sowie einige Halogene- und HQi-Scheinwerfer Kombinationen.

Um die Ausleuchtung genau planen zu können wurden im Vorhinein bei einem Treffen mit dem Veranstalter der Aufbau des Geländes geplant und besprochen.

Bei dem Festival traten am Freitag trat The Beatles Revival Band & das Symphonic-Sound-Orchestra auf und am Samstag der Comedian Kaya Yanar auf. An beiden Abenden sorgte der Ortsverband mit 6-8 Leuten für die sichere Beleuchtung.  Nach der letzten Veranstaltung verlasteten die Helfer das Equipment wieder, so dass die Fachgruppe Beleuchtung um ca. 01.00 Uhr wieder Einsatzbereit war. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: