Bocholt, 29.12.2014, von Eike Matschke

Erste-Hilfe Fortbildung beim THW Bocholt

Bocholt 13.12.2014: Mit Unterstützung der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Bocholt wurde am Samstag, 13.12.2014 für die Helferschaft des THW Bocholt eine realistische Erste-Hilfe Fortbildung durchgeführt.

Bocholt 13.12.2014: Mit Unterstützung der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Bocholt wurde am Samstag, 13.12.2014 für die Helferschaft des THW Bocholt eine realistische Erste-Hilfe Fortbildung durchgeführt.

Alle zwei Jahre müssen die Helferinnen und Helfer des THW an einer Ersten-Hilfe Fortbildung teilnehmen. Die diesjährige Fortbildung wurde durch die DLRG Ortsgruppe Bocholt durchgeführt.

In den Bereichen Wundbehandlung und lebensrettenden Maßnahmen wie Herz-Lungen-Wiederbelebung und stabile Seitenlage brachte der Vorsitzende der DLRG Bocholt, René Wißen die Helferschaft auf den neuesten Stand. Zur Überraschung der Teilnehmer wurden die einzelnen Themenbereiche durch realistische Unfalldarsteller  der DLRG Bocholt in gespielten Szenarien überprüft.

Zum Abschluss der Fortbildung wurden in einer Übung auf unserem Übungsgelände noch einmal alle Methoden und Behandlungen praxisnah abgefragt. Mehrere Darsteller mit täuschend echt aussehenden geschminkten Verletzungen mussten nicht nur medizinisch versorgt sondern auch aus den Trümmern gerettet und abtransportiert werden.

Das THW Bocholt bedankt sich bei der DLRG Bocholt für die hervorragende Fortbildung und hofft auf eine weitere gute Zusammenarbeit in möglichen Übungen oder Einsätzen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: